Notaufnahmen
sind jederzeit möglich.

0531 280 12 34
KONTAKT

Kunst- und Kreativmarkt,
Samstag 3.11.2018, 12-16.30 Uhr, Kirche St. Martini, BS Altstadtmarkt


Der Förderverein des Frauenhauses veranstaltet wieder einen Kunst- und Kreativmarkt zu Gunsten des Frauenhauses. Zum Betrachten und Download des Flyers klicken Sie bitte auf das Bild:

Flyer Kunst- und Kreativmarkt 2018



Ferienfreizeit in Schillig an der Nordsee

Mit 20 Frauen und Kindern haben wir vom 07.07 - 14.07.2018 eine Ferienfreizeit an die schöne Nordsee unternommen. Die An-und Abreise erfolgte mit der Bahn in Regionalzügen. Das AWO Sano Familiendorf Schillig ist eine gemeinnützige Einrichtung für Gesundheit Erholung und Bildung und bietet ideale Bedingungen für Familien mit Kindern. Die Awo Sano Häuser liegen direkt am Deich. Bis zum Strand sind es nur ein paar Minuten. Auf dem Gelände gibt es vielfältige Spiel- und Tobemöglichkeiten für die Kinder, Freizeit- und Bastelangebote sowie ein Hallenbad, außerdem Spielangebote in einem eigens dafür eingerichteten Spielzimmer, auch Fußballplatz und eine Tischtennisplatte stehen dort zur Verfügung. Die Frauen und Kinder hatten die Möglichkeit, gemeinsam als Gruppe oder in kleineren Gruppen nach Lust und Laune zum Strand zu gehen. Bei schönem Wetter war dies natürlich der bevorzugte Aufenthaltsort, und es wurde gebadet, am Strand gebuddelt oder gespielt. Die Mütter haben sich oft in die Sonne gelegt und das Meer genossen. Bei schönen Sonnenuntergängen sind viele Mütter mit ihren Kindern abends an den Strand gegangen, um diesen zu genießen.

Strandkörbe

Wir haben auch einige gemeinsame Ausflüge miteinander unternommen und hatten sogar die Möglichkeit einen Abstecher zur Insel Wangerooge zu machen, die ganz in der Nähe von Schillig liegt. Viele Frauen und Kinder waren das erste Mal in ihrem Leben auf einer Insel und am Meer und haben das sehr genossen. Für alle Frauen und Kinder, war das eine richtig tolle Freizeit die sie so schnell nicht vergessen werden.

Leuchtturm

Von allen Teilnehmerinnen und Mitarbeiterinnen des Frauenhauses ein
Großes Dankeschön
an alle Spenderinnen die uns diese unvergessliche Reise ermöglicht haben.

Füße im Watt



Psychosoziale Prozessbegleitung

Ab dem 01.01.2018 bietet das Frauenhaus die Psychosoziale Prozessbegleitung an.

Psychosoziale Prozessbegleitung umfasst qualifizierte Betreuung und Begleitung der verletzten Zeuginnen im Strafverfahren vor, während und nach der Hauptverhandlung, wie z.B.
- Beratung Anzeige ja oder nein
- Begleitung zur Polizei
- Vermittlung an Rechtsanwälte
- Begleitung zum Gericht.

Das Ziel der Begleitung ist, die Belastungen zu reduzieren, eine Sekundärtraumatisierung zu vermeiden und die Aussagetüchtigkeit zu unterstützen.

Psychosoziale Prozessbegleitung soll verletzten Zeuginnen Sicherheit und Orientierung vermitteln, es ihnen ermöglichen, zu verstehen, was um sie herum geschieht und was von ihnen erwartet wird. Sie ist Informationsvermittlung und Unterstützung in der Alltagsbewältigung.

Psychosoziale Prozessbegleitung ist keine:
- Rechtsberatung
- Psychotherapie und
- bietet keine Sachverhaltsaufklärung.

Weitere Infos unter:

http://www.mj.niedersachsen.de/startseite/opferschutz_und_opferhilfe_bei_straftaten/qualitaetsstandards_durchfuehrung_psychosozialen_prozessbegleitung_niedersachsen/qualitaetsstandards-fuer-die-durchfuehrung-der-psychosozialen-prozessbegleitung-in-niedersachsen--110971.html



Frauenhausberatung im Haus der Talente Braunschweig-Weststadt

Beratung für Frauen die von häuslicher Gewalt betroffen sind. Beratung für Personen, die sich über häusliche Gewalt und Angebote informieren möchten.

In der Beratung informieren wir Sie über Ihre Rechte und Unterstützungsmöglichkeiten zum Thema Gewalt in Beziehungen.

Wir zeigen Wege auf, wie Sie sich und Ihre Kinder schützen können oder wie Sie Menschen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, helfen können.

Beratungszeiten im Haus der Talente, Elbestraße 45, 38120 Braunschweig sind ab dem 10.01.2018 immer mittwochs von 11.00-13.00 Uhr.

Nach telefonischer Absprache können auch andere Zeiten vereinbart werden. Kontakt über das Frauenhaus: Tel. Nr.: 0531 2801234 oder per email



 



 


IMPRESSUM
| DATENSCHUTZ