Notaufnahmen
sind jederzeit möglich.

0531 280 12 34
KONTAKT

Im Frauenhaus zu Zeiten von Corona
Selbstverständlich sorgen wir auch während Kontaktbeschränkungen und Lockdowns dafür, dass Frauen und Kinder hier eine sichere Umgebung finden und Unterstützung in allen Fragen bekommen, die sie gerade beschäftigen.


2020 - ein Jahr wie andere?
Aufgrund der besonderen Belastungen für Familien - Kitaschließungen, Homeschooling, Kurzarbeit ... - wurde im vergangenen Jahr mit einer Zunahme häuslicher Gewalt gerechnet. Die Stadt Braunschweig ermöglichte es dem Frauenhaus, zusätzliche Räume anzumieten und die Anzahl der Plätze auf 16 zu erhöhen. Tatsächlich erhielten wir 2020 mehr Anfragen als in früheren Jahren. Die allermeisten Frauen, die sich hilfesuchend an uns gewendet haben, konnten wir aufnehmen. Die anderen haben wir dabei unterstützt, in ein anderes Frauenhaus zu ziehen oder eine andere gute Lösung für sich zu finden.

Im Interesse des allgemeinen Gesundheitsschutzes haben wir im vergangenen Jahr auf alle Gruppenangebote verzichtet und vermehrt Aktivitäten an der frischen Luft angeboten oder Einzelangebote gemacht. Die Kinder erhielten verstärkt Unterstützung beim Lernen.

In dem herausfordernden Jahr 2020 haben wir für unsere Frauen und Kinder großzügige Geld- und Sachspenden erhalten. Sie wurden für die Einrichtung der neuen Räume und für die Anschaffung von Tablets, Lernmaterialien, Schulranzen und Kinderwägen verwendet. Außerdem ist der Einbau einer zweiten Ebene in unserem Spielbereich in Planung. Wir bedanken wir uns herzlich für diese großartige Unterstützung unserer Arbeit!

 

IMPRESSUM
| DATENSCHUTZ